Berlin und Hoyerswerda gewinnen beim DUBAI-Cup in Dresden

Der 10. DUBAI-Cup 2015 fand am vergangenen Wochenende in der Sachsenwerk Arena Dresden mit den D- und C-Junioren seine Fortsetzung. Dabei dominierten diesmal in beiden Altersklassen die Nachwuchstalente aus Berlin und Hoyerswerda das gut besetzte Teilnehmerfeld mit insgesamt 80 Mannschaften. In 222 Spielen netzten die Nachwuchskicker 1271 mal ein, was einem beachtlichen Tordurchschnitt von 5,73 entspricht.
Bei den D-Junioren setzten sich die Talente des SC Staaken 1919 Berlin verdient durch und verwiesen die hervorragend ausgebildeten Kicker vom FSV Budissa Bautzen und der SpVgg Oberfranken Bayreuth auf die Medaillenränge.
Der Titel der C-Junioren ging an den Vorjahreszweiten, an den Hoyerswerdaer SV 1919. Die Randsachsen setzten sich in einem sehr gut besetzten Turnier gegen den VfB 1909 Weißwasser und die Talente von Tennis Borussia Berlin U14 durch.Dubai Cup D 1 007 Dubai Cup D 1 002Platz 1 StaakenPlatz 3 Bayreuth Platz 2 Bautzen

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.